Hosting

Höchste Leistung und Flexibilität

Zu Webdesign gehört gutes Hosting

Server im Rechenzentrum

Domain, Hosting, Website und Maildienste individuell aufeinander abgestimmt. Flexibilität und Unabhängigkeit, geringe Ausfallzeiten der Server, niedrige Latenzen, eine hohe I/O Performance und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis zeichnen das Hosting für alle Kunden von Webdesign aus Braunschweig aus.

Homepage

Eine Homepage / Webseite benötigt einen Speicherort - oftmals als Webspace bezeichnet - der die eigene Webseite rund um die Uhr erreichbar macht. Alle Bestandteile der Homepage werden mithilfe eines FTP Clients (z.B. Filezilla) auf den Webspace hochgeladen. Je nach Komplexität der Webseite können die für die Funktion der Homepage benötigten HTML Seiten, Skripte und Medien et cetera auf dem Webspace abgelegt werden.

Domain

Wir registrieren für Sie Ihre Wunschdomain. Eine bestehende Domain können wir auch in Ihrem Namen übernehmen. Wenn Sie wünschen können Sie die Domain aber auch selbst registrieren und auf die bei uns gehostete Webseite aufschalten. Mehr über unseren Domainservice

Was gutes Hosting auszeichnet

Im Folgenden stellen wir die Merkmale vor, die ein gutes Hosting ausmachen.

Funktionalität und Umfang

Ein aktueller Softwarestatus gewährleistet, dass Sie für Ihre Webseite zeitnah z.B. auf eine aktuelle PHP Versionen zugreifen können.

Memory Limit

Durch großzügig eingestellte Memory Limits und Timeouts gibt es bei Updates Ihrer Software o.ä. keine bösen Überraschungen. Bei Bedarf nach mehr hilft Ihnen der Support.

So viel Speicherplatz benötigen Sie

Der benötigte Speicherplatz hängt von der verwendeten Softwarelösung ab, wieviele Bilder und andere Multimedia Inhalte schätzungsweise eingesetzt werden sollen. Planen Sie für den Speicherplatz eine großzügige Reserve ein, z.B. das dreifache der errechneten Größe um Schreibverluste durch ein vollgelaufenes Quota zu vermeiden.

Datensicherung

Bei einem Raid 1 werden die Daten zeitgleich alle Daten auf zwei Laufwerken gespeichert. Diese Methode wird als “Mirroring” bezeichnet. Fällt eines der Laufwerke aus, dann wird das defekte Laufwerk im Hintergrund ersetzt und Ihre Daten bleiben erhalten.

Gegen einen Aufpreis können Sie Ihre Daten auf einem Backupstorage zusätzlich sichern.

Sollte der unwahrscheinliche Fall auftreten, dass beide Laufwerke des Raid 1 Verbunds zeitgleich abrauchen, dann kann Ihre Webseite über die auf dem FTP Storage gespeicherten Daten trotzdem rekonstruiert werden.
Es besteht dennoch auch in dem Fall kein Anspruch auf die Verfügbarkeit einer Datensicherung.

Erreichbarkeit

Die Erreichbarkeit muss auch bei hoher Last auf dem Server gewährleistet sein. Besonders beim Webhosting mit überbuchten Servern und langsamen Speichersystemen kann es zu hohen Latenzen und damit verbundenen langen Ladezeiten der Webseite kommen.
Dass ein Shop mit 100.000 Besuchern täglich nicht auf einem kleinen Webhostingpaket betrieben werden kann sollte einleuchten.
Dafür sind Server mit dedizierter Hardware nötig.

Geschwindigkeit

Die Ladezeit ist ein SEO Faktor für gutes Ranking. Google erwartet für ein gutes Ranking, dass Webseiten schnell ausgeliefert werden, damit der Besucher nicht vor Ungeduld abspringt. Zur Optimierung der Webseite gehört neben der Webseiten- und Contentoptimierung auch ein leistungsstarkes Hosting. Eine geringe Time-To-First-Byte und verschiedene Möglichkeiten beim Caching verbessern die Pagespeed und dadurch die Qualität Ihres Internetauftritts im Hinblick auf Geschwindigkeit.

Übersicht

Richtlinien

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsrichtlinien.

Webhosting

Die einfachste Form des Hostings wird als Shared Webhosting bezeichnet und stellt eine besonders preiswerte Form dar. Beim Webhosting stehen alle Ressourcen eines Servers allen darauf gehosteten Webseiten gemeinsam zur Verfügung. Von Anbieter zu Anbieter liegen dabei sehr große Unterschiede bei der Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Das Shared Webhosting hat zwei gravierende Probleme.
Die Idee von gutem Webhosting ist es, ausgewählten Webseiten durch die Bereitstellung von vielen Ressourcen eine gute Performance zu einem niedrigen Preis anzubieten. Weil Ressourcen selten gleichzeitig benötigt werden, kann eine gute Hardware- und Softwarebasis grundsätzlich auch beim Webhosting zu einem guten Ergebnis führen (sofern das System nicht völlig überbucht ist). Es besteht immer das Risiko, dass der Fall auftritt, wenn mehrere Webseiten zur gleichen Zeit unerwartet viele Ressourcen verbrauchen. Das hat zur Folge, dass dadurch alle anderen auf dem Server gehosteten Webseiten benachteiligt werden.
Bei hoher Last wirkt sich das auf Pagespeed optimierte Webseiten aus, bei denen eine geringe Latenz erwartet wird und die dadurch zu hohe Ladezeiten haben.
Im Falle von “Bad Neighbourhood” wirkt sich das besonders auf die Suchmaschinenoptimierung aus.

Webhosting ist ein Massenmarkt.

Die Kakulation beim Webhosting findet bei den meisten Hostern über die Menge statt. Es wird bei den ganz Großen offenbar damit gerechnet, dass eine Vielzahl der angelegten Webseiten eh nur eine Art Visitenkarte oder eine Vereinshomepage o.ä. sein werden, und dadurch vorraussichtlich kaum Traffic verursachen und kaum Ressourcen benötigen werden. Solche Server werden mit sehr vielen Benutzern bis ans Limit oder darüber hinaus ausgelastet, was man als Überbuchung bezeichnet.

Hinzu kommt, dass es im Massenmarkt in der Regel keine Selektion nach Qualität, Bad Neighbourhood, Rechenbedarf etc. gibt. Dadurch sind auf solchen Servern auch häufig Gamer vertreten, die ressourcenfressende Spieleserver laufen lassen oder Benutzer, die z.B. den ganzen Tag Benchmarks laufen lassen. Diese Anwendungen verbrauchen einen Großteil der zur Verfügung gestellten Ressourcen.
Nur wenige Hoster betreiben zudem den Aufwand, eine Webseite mit schlechter Performance auf einen anderen schnelleren Servernode zu verschieben. Vorhandene Ressourcen werden kräftig überbucht um diesen niedrigen Preis für Webhosting zu ermöglichen.

Mittlerweile ist das kostenlose Einbinden eigener SSL Zertifikate für HTTPS in fast allen Webhosting Angeboten möglich. Eine eigene IP-Adresse zu bekommen ist beim Shared Hosting nicht möglich.

Für den Laien ist kaum nachvollziehbar, wieso ein Webhosting Angebot mit kleineren Werten besser sein soll und möglicherweise noch mehr kostet.

Preise für Webhosting

Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer
Wir garantieren: keine versteckten Kosten!

Webhosting SSD Webhosting HDD
SSD 5 GB nginx SSD 10 GB nginx HDD 20 GB HDD 50 GB
€9.90 /Monat
€17.90 /Monat
€9.90 /Monat
€17.90 /Monat
Speicherplatz
Speicherplatz 5 GB 10 GB 20 GB 50 GB
  E-Mail Postfächer
E-Mail Postfächer 1 3 5 10
  SSL inklusive
SSL inklusive
  Webserver
Webserver nginx + Apache Apache
  FTP
FTP
  Laufzeit
Laufzeit 12 Monate
  Datenspeicher Verbund
Datenspeicher Verbund Raid 1 (Spiegel)
  kostenlose Domain inklusive
kostenlose Domain inklusive
  Subdomains
Subdomains 100
  PHP Version
PHP Version 5.6; 7.0 bis 7.3
  PHP Memory Limit
PHP Memory Limit 256 MB 384 MB 512 MB 512 MB
  Traffic inklusive
Traffic inklusive 1 TB
  Control Panel
Control Panel
  Datensicherung / Backup
Datensicherung / Backup 14 tägig
Achtung: Es besteht kein Anspruch auf die Verfügbarkeit einer Datensicherung.
  optionales Backupstorage
optionales Backupstorage Sie können das Backupstorage mit schneller Anbindung per rsync befüllen und mit einem FTP Client jederzeit abrufen.

Managed vServer

Mithilfe eines Managed vServers können virtualisierte Instanzen von Servern erstellt werden, die einer Webseite ein festgelegtes Maß an zugeteilten Ressourcen zuteilen. Beim Managed Hosting übernehmen wir die Aufgabe, das Wirtssystem und das Hostsystem mit aktueller Software zu versorgen. Managed vServer werden häufig anhand von CPU Rechenleistung, RAM und Speicherplatz definiert. Bedauerlicherweise fehlen besonders in den Bereichen CPU und Festspeichersystem genaue Angaben zur Leistungsfähigkeit. Das Festspeichersystem besteht abhängig von Anbieter und Produkt manchmal aus einem Festplatten Verbund, manchmal aus einem SSD (Solid State Disk) Verbund und manchmal aus einem Mix der zwei Speichersysteme. Zwar ist beim VPS besonders beim Storage keine garantierte Leistungsfähigkeit möglich. Jedoch ermöglichen SSD Speichersysteme grundsätzlich auch bei vielen parallelen Zugriffen eine geringere Latenz und somit schnellere Reaktionszeiten als HDD Webhosting, was wiederum eine gute Ausgangslage für kurze Ladezeiten ist.

Bei einem Managed vServer werden in der Regel weder die konkrete Hardwareausstattung, noch die tatsächliche “vCPU” Leistung näher beschrieben. Die vCPU ist ein eingeschränkter Teil der gesamten CPU Rechenleistung.
Ein vServer hat eine eigene IP-Adresse. Somit hat ein “bad neighbourhood” keinen Einfluss auf die eigene Webseite.

Ein weiteres vServer mit teilweise dedizierten Ressourcen werden häufig als Root Server bezeichnet.

Der Managed Root vServer (häufig auch einfach als “Root Server” bezeichnet) unterscheidet sich vom vServer darin, dass nicht nur die Verwaltung der Softwarepakete durch den Benutzer selbst vorgenommen wird, sondern auch eigene Betriebssysteme installiert werden können. Vorteile bestehen in der höheren Flexibilität der Instanz. So kann beim Root vServer auch ein anderer Kernel installiert werden. Abhängig vom Konzept werden Ressourcen dediziert angeboten und werden nicht mit anderen Benutzern geteilt.
In Verbindung mit einem SSD Speichersystem kann somit auch ohne einen vollständig dedizierten Server eine hohe Leistung erzielt werden. Der Administrationsaufwand ist höher als beim vServer und liegt auf dem Niveau eines Dedicated Servers.

Unser Angebot vServer Managed Dedicated bietet alle für die Performance relevanten Bestandteile wie CPU, RAM und Storage als dedizierte Hardware an. Nur Mainboard, Netzteil, Gehäuse et cetera werden geteilt. Dadurch können wir Ihnen leistungsstarke Server mit dedizierter Hardware noch preiswerter anbieten.

Preise für Dedicated vServer managed

Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer
Wir garantieren: keine versteckten Kosten!
Verfügbar in: 7 Tagen

Dedicated SSD
VS-DED 4/16/480 VS-DED 8/32/960
€129.00 /Monat
€189.00 /Monat
Speicherplatz
Speicherplatz 2x 480 GB (dediziert) 2x 960 GB (dediziert)
  Modell
Modell AMD
  Taktfrequenz
Taktfrequenz 3,4 GHz - 3,8 GHz
  CPU Threads
CPU Threads 4 (dediziert) 8 (dediziert)
  RAM
RAM 16 GB (dediziert) 32 GB (dediziert)
  E-Mail Postfächer
E-Mail Postfächer unbeschränkt
  SSL inklusive
SSL inklusive
  eigene IP-Adresse
eigene IP-Adresse
  Webserver
Webserver frei wählbar
  sFTP
sFTP
  Laufzeit
Laufzeit 1 Monat
  Datensicherheit
Datensicherheit Raid 1
  kostenlose Domain inklusive
kostenlose Domain inklusive
  PHP Version
PHP Version 5.6; 7.0 bis 7.3
  PHP Memory Limit
PHP Memory Limit frei wählbar
  Traffic inklusive
Traffic inklusive Fair Use
  Control Panel
Control Panel
  Einrichtungsgebühr
Einrichtungsgebühr 119,-
  Erstattung der Einrichtungsgebühr
Erstattung der Einrichtungsgebühr bei 12 Monate Vorauszahlung
  Datensicherung / Backup
Datensicherung / Backup 14 tägig
Achtung: Es besteht kein Anspruch auf die Verfügbarkeit einer Datensicherung.
  optionales Backupstorage
optionales Backupstorage Sie können das Backupstorage mit schneller Anbindung per rsync befüllen und mit einem FTP Client jederzeit abrufen.

Dedicated Server

Der Dedicated Server ist die Spitzenklasse des Hostings. Dieses Konzept hat den Vorteil, dass die Performance von keiner anderen Webseite irgendwie negativ beeinflusst werden kann. Die Softwareauswahl ist komplett individuell.

Wir bieten unsere Dedicated Server generell managed an. Ein Root Zugriff ist also nicht möglich.
Wir übernehmen Konfiguration und Wartung des Servers sowie des Betriebssystems.
Sie erhalten Zugang zu einem Control Panel.
Ihre Vorteile:

  • dedizierte CPU
  • dedizierter Speicher
  • dedizierter Storage I/O
  • maximale Flexibilität
  • maximale Performance
  • keine Linux Kenntnisse nötig

Preise für Dedicated Server Managed

Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer
Wir garantieren: keine versteckten Kosten!
Verfügbar in: 10 Tagen

Dedicated HDD Dedicated SSD Dedicated HDD + SSD
HDD XL SSD SSD Turbo Hybrid XXL
€99.00 /Monat
€99.00 /Monat
€279.00 /Monat
€349.00 /Monat
Speicherplatz
Speicherplatz 2x 1TB HDD 2x 250GB SSD 2x 500GB SSD 2x 4TB HDD + 2x 500GB SSD
  CPU Hersteller
CPU Hersteller Intel
  Taktfrequenz
Taktfrequenz 1,5 GHz - 2,5 GHz 1,5 GHz - 2,5 GHz 3,4 GHz - 4,0 GHz 3,4 GHz - 4,0 GHz
  CPU Kerne
CPU Threads 4 4 8 8
  RAM
RAM 8 GB 8 GB 64 GB 64 GB
  E-Mail Postfächer
E-Mail Postfächer unbeschränkt
  SSL inklusive
SSL inklusive
  eigene IP-Adresse
eigene IP-Adresse
  zusätzliche IP-Adressen
zusätzliche IP-Adressen optional
  Webserver
Webserver frei wählbar
  Laufzeit
Laufzeit 1 Monat
  Kündigung
Kündigung 4 Wochen vor Ende Abrechnungszeitraum
  sFTP
sFTP
  SSH
SSH
  Root Zugriff
Root Zugriff nein (managed)
  Datenträger Verbund
Datenträger Verbund Raid 1 (Spiegel)
  kostenlose Domain inklusive
kostenlose Domain inklusive
  PHP Version
PHP Version 5.6; 7.0 bis 7.3
  PHP Memory Limit
PHP Memory Limit frei wählbar
  Anzahl MySQL Datenbanken
Anzahl MySQL Datenbanken unbeschränkt
  Traffic inklusive
Traffic inklusive Fair Use
  Control Panel
Control Panel
  Einrichtungsgebühr
Einrichtungsgebühr 119,-
  Erstattung der Einrichtungsgebühr
Erstattung der Einrichtungsgebühr bei 24 Monate Vorauszahlung
  Datensicherung / Backup
Datensicherung / Backup 14 tägig
Achtung: Es besteht kein Anspruch auf die Verfügbarkeit einer Datensicherung.
  optionales Backupstorage
optionales Backupstorage Sie können das Backupstorage mit schneller Anbindung per rsync befüllen und mit einem FTP Client jederzeit abrufen.

Backupstorage

Backupstorage
S M L XL
€2.90 /Monat
€4.90 /Monat
€9.90 /Monat
€39.90 /Monat
Speicherplatz
Speicherplatz 100 GB 500 GB 2000 GB 10000 GB

Cloud / Cluster

Eine weitere Möglichkeit des Hostings liegt in der Cloud. Die größten Anbieter sind z.B. Amazon AWS, Google Cloud oder Microsoft Azure. Die besonderen Vorteile von Cloudlösungen sind:

  • Skalierbarkeit
  • Load Balancing

Der Begriff “Cloud” ist an sich ziemlich undefiniert und wird häufig (zu Recht) mit billig assoziiert. Zu Recht weil Cloudspeicher eben häufig nur langsamen und einfachen Webspace darstellt, der als Onlinespeicher für Bilder oder Synchronisationsdienste genutzt wird.
Die Schere geht bei Clouddiensten für Performance und Funktionalität enorm weit auseinander. Leistunglösungen bestehen aus einem Verbund von Servern mit einer schnellen Anbindung und einem ausgeklügelten Loadbalancing. Die Website liegt dabei global auf mehreren Servern gespiegelt. Der Loadbalancer entscheidet, welcher Server die Inhalte am schnellsten ausliefern kann wenn sich ein User in Europa, den USA, Asien et cetera befindet, oder aber wenn einer der vorhandenen Server aus welchen Gründen auch immer Leistungsprobleme aufweist.

Besonderheiten

Im Webhosting bieten einige Hoster Ihren Kunden teilweise vorinstallierte Softwarepakete von beliebten Softwarepaketen auf Ihren Servern an. Solche Softwarepakete sind z.B. Blogsysteme wie Wordpress, Drupal, Typo3 etc. oder Shopsysteme wie Shopware, Prestashop, WooCommerce, Magento, Zen-Cart et cetera. Für Anfänger kann eine derartige “1-Klick-Installation” die Hürde der Neuinstallation mit ihren Hürden überspringen, so dass sofort mit den Einstellungen begonnen werden kann. In der Regel handelt es sich aber tatsächlich nur um die Installation, wobei die Konfiguration dann komplett vom Kunden übernommen werden muss. Auch schließen die Hoster in der Regel jeglichen Support für solche Vorinstallation im Vorfeld aus.