Blog

DSGVO - Datenschutz Grundverordnung in der Praxis

Die Frist zur Umsetzung der Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) endet am 25. Mai 2018. Die DSGVO betrifft alle diejenigen, die personenbezogene Daten erfassen. Das sind sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen. Sie geht über die Datenschutzerklärung auf Webseiten hinaus. Dabei ist es ganz unabhängig, wie groß oder klein eine Webseite ist. Und es ist ganz egal ob Blog, Shop, Club oder Wohlfartsverein. Dieser Artikel erörtert im Praxisbeispiel, was personenbezogene Daten sind und wo personenbezogene Daten im digitalen Kontext auf Webseiten erfasst werden.
Categories:
Weiterlesen...

Mit der .htaccess Zugangsschutz zu bestimmten Verzeichnissen einrichten

Sie können den Webserver konfigurieren, dass der Zutritt zu bestimmten Verzeichnissen nur für bestimmte Personen erlaubt wird. Der Apache Webserver wird über die .htaccess Datei konfiguriert, die im zu sperrenden Verzeichnis erstellt wird. Die Verwendung eines htaccess Verzeichnissschutzes bringt in der Praxis viele Vorteile mit sich, darunter Verbesserungen bei der Sicherheit und bei der Umsetzung der DSGVO (Datenschutz Grundverordnung). Ein zusätzlicher Verzeichnisschutz des /wp-admin Bereichs erzeugt eine zusätzliche Sicherheitsebene.
Categories:
Weiterlesen...

DdoS Angriffe Und Schutzmassnahmen

Eine DDoS Attacke ist eine Form von Angriff, bei der Angreifer einen an das Internet angeschlossenen Computer mit einer großen Menge an Anfragen überfluten, so dass der angegriffene Rechner diese Anfragen nicht mehr abarbeiten kann und als Folge dessen seine Dienste einstellt. Das Akronym DDoS steht für Distributed-Denial-of-Service und bedeutet übersetzt so viel wie “Verbreitete Verweigerung eines Dienstes”. Solche Dienste sind neben der Auslieferung einer Webseite, einem Shop, einem Marktplatz et cetera auch zum Abrufen von E-Mails oder auch über eine API z.
Categories:
Weiterlesen...

Responsive Webdesign und der mobile first Ansatz

Responsive Webdesign Die an eine Display Auflösung angepasste Darstellung von Webseiten wird als Responsive Webdesign bezeichnet. Zum einen wird die gesamte Struktur der Webseite responsive ausgelegt. Dadurch kann der Webdesigner festlegen, wie sich bestimmte Bereiche der Webseite bei einer veränderten Bildschirmauflösung verhalten sollen. Typische Veränderungen in der Struktur sind der an die Bildschirm-Proportionen angepasste Header, das zu einem Hamburger-Icon zusammenklappende Navigationsmenü und die unter den main-content Bereich nach unten rutschende Sidebar.
Categories:
Weiterlesen...

Cookie Hinweis bei Google EU Richtlinie und die deutsche Gesetzeslage

Der Hinweis auf die Cookie Richtlinie ist auf vielen verschiedenen Webseiten wie Blogs, Foren oder Online-Shops zu finden. Häufig ist der Text in einem auffällig farbig untermalten Textfeld oben im Logobereich oder unten im Footerbereich untergebracht. Der Text weist den Besucher mehr oder weniger detailliert darauf hin, dass die Webseite Cookies verwendet und dass der Besucher durch das Klicken auf “OK” - das einen Opt-in darstellt - der Verwendung von Cookies zustimmt.
Categories:
Weiterlesen...